Holzbildhauerei

Petra Rentrup

Die Holzbildhauerei hat in Ostwestfalen eine lange Tradition. Kaum vorstellbar, aber im 19. Jahrhundert bis ins frühe 20 Jahrhundert gab es in Rheda-Wiedenbrück ca. 30 verschiedenen Werkstätten und Ateliers. Dieses Kunsthandwerk im Stil des Historismus nennt man „Wiedenbrücker Schule“.

Kreativität

eigene Entwürfe aus Holz

Petra Rentrup, die Ihren Beruf in einem heimischen Holzbildhauerbetrieb erlernt hat (1985-88), vertiefte in Ihren Gesellenjahren neben dem Schnitzen der Möbelornamentik auch ihre Erfahrung beim Schnitzen von figürlichen Darstellungen.

Handwerk

mit Tradition

Seit 1994 ist Petra Rentrup freischaffend tätig. Seitdem schnitzt Sie Krippenfiguren nach eigenen Entwürfen. Auffallend ist der schlichte und dadurch besonders gefällige Stil der Figuren. Neben den naturbelassenen Figuren sind farblich lasierte Krippenfiguren zu sehen, die ihren besonderen Reiz durch die gefühlvolle Farbgebung bekommen.


Atelier-Ausstellung

Über Ihren Besuch während der Öffnungszeiten meiner Ausstellung würde ich mich freuen.

Montag: 9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 - 19:00 Uhr
oder gerne nach telefonischer Absprache

Termine / Veranstaltungen






Holzbildhauerkurse bei der VHS Oelde-Ennigerloh:
im März und April 2018
(www.vhs-oelde-ennigerloh.de)


Tag des offenen Ateliers:
So. 07.10.2018 / 11.00 - 17.00 Uhr.


Handwerkermarkt Kiebitzhof, Gütersloh:
So. 30.09.2018 / 10.00 - 17.00 Uhr.


Eigene Advents- und Weihnachtsausstellung:
vom 18.11.- 23.12.2018
Rentruper Straße 4, 33378 Rheda-Wiedenbrück (Ortsteil St. Vit)


Weihnachtsmarkt auf dem Kulturgut Haus Nottbeck
Oelde – Stromberg:

Sa: 15.12.2018 (13.00 – 20.00 Uhr) / So: 16.12.2018 (13.00 – 18.00 Uhr)